Pflege & Betreuung mit Herz...
 
 


Ich möchte gerne mit meiner warmen und menschlichen Art für Sie da sein und ihren 

Lebensalltag im Alter schöner und freundlicher gestalten.


Mir macht es große Freude mit älteren Menschen zusammen zu sein.

Ich gehe ganz persönlich auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche ein.

Es ist mir wichtig, Sie zu halten und Ihnen die Zwischenmenschlichkeit entgegenzubringen,

welche heute leider in der Pflege und Betreuung allzu oft zu kurz kommt.


Ich bin für Sie da !

  • als Feuerwehrmann
  • gelernter Altenpflegehelfer
  • Rettungshelfer
  • ausgebildeter Massage-Therapeut

  


                                                                                          

 Wer bin ich?

Ich heiße Marcus Wolk, bin am 5.10.1973 in Berlin geboren und groß geworden.

im Alter von erst 7 Jahren musste ich zu einer schweren OP ins Krankenhaus, gefolgt von einer sehr langen Zeit der Genesung. Noch heute danke ich all den Menschen, die bei mir waren auf diesem schweren Weg bis zur Besserung.

Doch hatte diese Zeit auch etwas positives. Es hat mein Interesse geweckt, anderen Menschen zu helfen, die krank oder verletzt sind, so wie mir geholfen wurde.

Im Jahr 2001 absolvierte ich eine Ausbildung als Helfer im Sanitäts- und Rettungsdienst beim DRK Berlin. Es folgten diverse Rettungsdiensteinsätze und Erfahrungen beim DRK und bei der Berliner Feuerwehr.

Doch ich wollte mich noch weiterbilden. So entschloss ich mich im Jahr 2002 zu einer Weiterbildung im Bereich „Psychologie am Unfallort“. Mein Ziel war es auch Menschen zu helfen, die durch Unfall oder Krankheit ein Familienmitglied oder Freunde verloren haben.

Ich stellte schnell fest, dass mir das Helfen von Menschen große Freude bereitet. Also entschied ich mich eine weitere Ausbildung als Pflegekraft zu absolvieren. Diese habe ich im Jahr 2006 bei der Johanniter-Unfall-Hilfe Berlin mit Erfolg bestanden.

Danach folgte eine weitere Ausbildung zum Massage-Therapeut im Gesundheitszentrum Bad Saarow, welche ich Anfang 2013 beendet habe.

In den Jahren konnte ich viele Erfahrungen in der Pflege, Rettungsdienst und als Massage Therapeut sammeln, leider auch negative.

Ich  musste schnell feststellen, dass es heute leider Menschenunwürdige Zustände in der Pflege gibt. Kaum jemand nimmt sich wirklich Zeit für die zu pflegende Person. Viele Senioren fühlen sich trotz Pflege allein gelassen und einsam. 

Diese Zustände sind heute allen bekannt und bereits Thema in der Politik!

Ich möchte hier aufhören nur darüber zu reden und aktiv etwas bewirken.

Mein Ziel ist es mit dem Schritt in die Selbständigkeit für hilfebedürftige Menschen mit Würde da zu sein und Ihnen die Hilfe zu geben, die sie brauchen.


Viele Menschen vertrauen mir, auch in schwierigen Situationen.